Sauerländischer Gebirgsverein, Abteilung Dinslaken e.V.

Unser zentrales Wandergebiet ist der Naturpark Hohe Mark und der untere Niederrhein. Das vom SGV- Bezirk Emscher-Lippe betreute Wanderwegenetz umfasst insgesamt ca. 2.900 km Haupt- und Rundwanderwege. Es reicht am rechten Niederrhein bis zur niederländischen Grenze bei Emmerich und über Raesfeld, Dülmen, Castrop-Rauxel, Herne, Wanne-Eickel, Gelsenkirchen, Oberhausen bis Dinslaken. Die Markierung und Kennzeichnung der Wanderwege (Hauptwanderwege, Verbindungswege, Rundwanderwege) wird durch die Wegezeichner des SGV ehrenamtlich ausgeführt.

Detallierte Informationen zu den Hauptwegen im Wegenetz des Bezirks Emscher-Lippe kann man hier finden. Durch Anklicken der Wegesymbole wird eine Darstellung des Weges auf verschiedenen Karten angezeigt und darüber hinaus werden weitere Informationen einschließlich passender GPS-Daten in verschiedenen Formaten angeboten. Ähnliche Daten sind auch für einige Rundwege verfügbar.

 

Aber was nützen die schönsten Landschaften und schönsten Wege, wenn man immer nur so irgendwie die weniger schönen Alternativen sieht oder zufällig findet?

Da setzt das Wegemanagement der Wanderverbände ein. Für unsere nähere Umgebung liegt diese Aufgabe beim Bezirk Emscher-Lippe mit seinen Wegewarten und Wegezeichnern.

Aus unserem Verein widmet sich unsere Wanderkameradin Regina Dickehage seit Jahren dieser wichtigen Aufgabe. So hat sie beispielsweise im Jahr 2020 im Großraum zwischen Bottrop/Gladbeck bis hinauf nach Emmerich/Eltern 168 km Hauptwanderwege (X-Wege) und 151 km Rundwanderwege (A-Wege) in den Stadtgebieten zwischen Rees, Dinslaken und Gladbeck markiert.

Insbesondere die markierten Rundwanderwege ermöglichen jederzeit Rundwanderungen ohne intensive persönliche Vorbereitung. Einfach zu einem Wanderparkplatz, ein Blick auf die meist dort befindlichen Übersichtstafeln, einen Rundweg wählen und dann los. Keine Angst, die Rundwegmarkierungen führen auch wieder zum Startplatz zurück!