Zur Verbesserung der Kommunikation ist die Einführung eines Newsletters beabsichtigt.

Im Gegensatz zu konventionellen “Rundmails” wird bei einem Newsletter neben der Absenderadresse nur die mailadresse des jeweiligen Empfängers angezeigt. Der Empfänger eines Newsletters kann somit nicht sehen, wer sonst noch Empfänger ist bzw. welche mailadressen anderer Empfänger benutzt werden. Das dürfte ein sinnvoller Beitrag zum Schutz eigener Daten sein.

Zur Zeit werden noch einige unterschiedliche Varianten für eine solche Erweiterung unserer Internetpräsenz getestet.