Ab heute, 12. Januar 2021, gilt eine zusätzliche Verordnung des NRW-Gesundheitsministeriums. Mit dieser Verordnung wird die bereits seit Tagen in der Öffentlichkeit diskutierte Einschränkung der Bewegungsfreiheit geregelt. Diese zusätzliche Verordnung ist bis zum 31.1.21 gültig.

Für unseren Bereich ist zur Zeit von besonderer Wichtigkeit, dass auch der Kreis Recklinghausen mit einigen bei uns sehr beliebten Wandergebieten betroffen ist. Der 15 km-Radius wird jeweils ab der Grenze des eigenen Wohnortes (Stadt bzw. Gemeinde) gemessen. Etwas “spitzfindig” könnte man vielleicht irgendeinen östlichen Zipfel des eigenen Wohnortes finden, der noch soeben einen Besuch des westlichen Randes des Kreises Recklinghausen erlaubt.

Wir empfehlen unseren Mitgliedern jedoch mindestens bis Ende Januar auf Wanderungen im gesamten Kreis Recklinghausen zu verzichten.

Eine für uns sinnvolle östliche Begrenzung könnte eine Linie von Gahlen bis Schermbeck sein.

Weiterhin bitten wir zu beachten, dass grundsätzlich bei Überschreitung einer 7-Tage-Inzidenz von 200 auch für weitere Städte oder Kreise vergleichbare Beschränkungen verfügt werden können.

aktueller Hinweis zur Coronaschutzverordnung NRW